Projektorganisation

Formen der Projektorganisation

Aufgaben und Pflichten der Projektbeteiligen, Verantwortung, Kompetenzen, effektive Entscheidungswege, Einbindung in bestehende Organisation

Stab-Linien-Organisation / Einfluss Projektorganisation:

Hierbei gibt es keine Abgrenzung zur Linie. Die Projektleitung wird hier oft von der Stabsstelle „Projektmanagement“ übernommen.

Quelle:https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stabliniensystem.jpg#/media/Datei:Stabliniensystem.jpg

Vorteile der Einfluss-Projektorganisation:

  • Geringer finanzieller und zeitlicher Aufwand der Einrichtung
  • Flexible Anpassungen sind innerhalb der Organisation möglich

Nachteile der Einfluss-Projektorganisation:

  • Fehlende Ausstattung des Projektleiters mit Weisungsbefugnis
  • Konkurrenz mit den Aufgaben der Linie
  • Koordinationsaufwände fallen an

Reine Projektorganisation:

Hierbei wird ein organisatorisch eigenständiger Unternehmensbereich für die Dauer des Projekts geschaffen.

Vorteile der reinen Projektorganisation:

  • Eigene Struktur mit klar definierten Kompetenzen
  • Eindeutige Vorgesetztenschaft mit Personalverantwortung
  • Klar definierte Schnittstellen zur Linienorganisation

Nachteile der reinen Projektorganisation:

  • Geringe Einbindung von Projekten in das Unternehmen
  • Relativ aufwändige Einrichtung
  • Wenig effizienter Betrieb

Matrix-Projektorganisation

Die Matrixorganisation ist ein Mehrliniensystem welches sich flexibel in den einzelnen Bereichen der IT bedienen kann. Die Matrixorganisation wird oft noch zwischen der Schwachen und Starken unterschieden.

Bei der schwachen Matrixorganisation tritt der Projektleiter nur als Koordinator auf und hat keine Budgetverantwortung. Die starke Matrixorganisation zeichnet sich dadurch aus, dass der Projektleiter bereits Weisungsbefugnis sowie die Budgetgewalt besitzt.

Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Matrixorganisation.png#/media/Datei:Matrixorganisation.png

Vorteile der Matrixorganisation:

  • Spezialisten aus den Fachbereichen können flexibel eingesetzt werden
  • Know-How-Transfer über Bereiche hinweg
  • Einfache Integration von Projekten in das Unternehmen

Nachteile der Matrixorganisation:

  • Mehrfachunterstellung von Mitarbeitern
  • Koordinationsaufwände
  • Konfliktpotenziale

Habt ihr sonst noch Fragen zum Thema Projektmanagement? Wenn ja fangt am besten ganz vorne an und startet mit folgendem Beitrag! https://it-management4you.de/grundbegriffe-des-projektmanagements

Kategorien:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*